GEBRÜDER WEISS – Transport – und Logistiklösungen

Gebrüder Weiss präsentiert auf der LogiMAT 2018 seine gesamten Transport – und Logistikdienstleistungen. Zudem gestaltet der österreichische Logistikspezialist mit seinem Vortrag „Digitalisierung in der Logistik“ das Programm der Messe aktiv mit. (Halle 5 / Stand D05)

(Foto: GW-World)
Gebrüder Weiss: Digitalisierung in der Logistik ist ein Trend im Bereichdes Transports. (Foto: GW-World)

Das internationale österreichische Transport – und Logistikunternehmen Gebrüder Weiss präsentiert auf der Intralogistikmesse LogiMAT 2018 in Stuttgart erneut sein gesamtes Leistungsportfolio. In Halle 5, Stand D05, informiert der Logistikexperte über seine umfassenden Transportleistungen in den Bereichen nationale und internationale Landverkehre sowie Luft- und Seefracht. Einen weiteren Schwerpunkt legt das Unternehmen auf regionale Lager- und Logistiklösungen für die Automotive-Branche.

Digitalisierung in der Logistik

Ein besonderes Messe-Highlight ist der Fachvortrag „Digitalisierung in der Logistik – ein Praxischeck“, der am 14. März 2018 von 11.30 bis 12.00 Uhr im Forum B, Halle 3 stattfindet. Sandra Brüstle, Projektmanagerin Innovation bei Gebrüder Weiss, veranschaulicht die Vorteile der Digitalisierung anhand konkreter Praxisbeispiele und zeigt das Potenzial für neue Geschäftsmodelle in der Logistik auf.

Über Gebrüder Weiss

Mit rund 6.500 Mitarbeitern, 150 firmeneigenen Standorten und einem Jahresumsatz von 1,36 Milliarden Euro (2016) zählt Gebrüder Weiss zu den führenden Transport- und Logistikunternehmen Europas. Unter dem Dach der Gebrüder Weiss Holding mit Sitz in Lauterach (Österreich) fasst das Unternehmen neben seinen Hauptgeschäftsbereichen Landtransporte, Luft- und Seefracht sowie Logistik auch eine Reihe von hoch spezialisierten Branchenlösungen und Tochterunternehmen zusammen – darunter u.a. die Logistikberatung x|vise, tectraxx (Branchenspezialist für High-Tech-Unternehmen), inet-logistics (Softwarelösungen für Transportmanagement TMS), dicall (Kommunikationslösungen, Marktforschung, Training), Rail Cargo (Bahntransporte) und der Gebrüder Weiss Paketdienst, Mitgesellschafter des österreichischen DPD. Diese Bündelung ermöglicht es dem Konzern, schnell und flexibel auf Kundenbedürfnisse zu reagieren. Mit einer Vielzahl an ökologischen, ökonomischen und sozialen Maßnahmen gilt das Familienunternehmen, dessen Geschichte im Transportwesen mehr als 500 Jahre zurückreicht, heute auch als Vorreiter in puncto nachhaltigem Wirtschaften.

gw-world.com